1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Wirtschaft
  7. Management von KMU (M.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Management von KMU (M.A.) Fakultät für Wirtschaft - HS Stralsund


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, voll- oder teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 5 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 40 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 10-15 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 70
Studienanfänger pro Jahr 32
Absolventen pro Jahr 39
Abschlüsse in angemessener Zeit 64,9 %
Geschlechterverhältnis 51:49 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 20 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Vertiefung der traditionellen BWL unter besonderer Berücksichtigung der Spezifika von kleinen und mittleren Unternehmen; Modulstruktur ermöglicht Immatrikulation in jedem Semester; selbständige Arbeit und intensive Teamarbeit speziell in Projekten; semesterbegleitende Groß-Projekte oft in Zusammenarbeit mit Unternehmen; Schwerpunkt in der betrieblichen Fach- und Methodenkompetenz; anwendungsorientierte Forschung; sehr gute Betreuungsrelation; Förderung der Persönlichkeitsbildung sowie Vermittlung sozialer Kompetenz und ökonomischer, arbeitswisschenschaftlicher und juristischer Grundkompetenz.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Schwerpunkt Familienunternehmen / Nachfolgeregelung; Vertiefung in Wahlpflichtfächern (2 aus 5) und interdiziplinären Projekten im 1. & 2 Semester möglich
  • Außercurriculare Angebote
    Gastreferenten aus der Wirtschaft; Exkursionen und Unternehmensbesuche im Inland; Unterstützung bei Gründungsideen, Engagement der Studierenden in Fachschaft, außercurricularen Projekten (Baltic Racing Team, Thaiger, Studentische Unternehmensberatung), Zusammenführung von Studierenden und Unternehmen bei Networking Events, jährliche Steuer- & Praxistage unter Mitwirkung der Studierenden, jährliche Teilnahme am Steuerkongress; Grillabend mít Professor(inn)en und Studierenden.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren