1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. OTH Regensburg
  6. Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
  7. Soziale Arbeit - Inklusion und Exklusion (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Soziale Arbeit, Studiengang

Soziale Arbeit - Inklusion und Exklusion (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxisphase Der Studiengang enthält keine integrierte Praxisphase.
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 46
Studienanfänger pro Jahr 31
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 61,3 % *
Geschlechterverhältnis 21:79 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 0/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fokus auf Zielgruppen, deren Teilhabechancen durch demografische, soziografische, geografische und psychologische Merkmale oder infolge von Lücken in den sozialen Sicherungssystemen beschränkt sind bzw. wodurch sie ausgeschlossen werden. Analyse sozialstruktureller Ungleichheiten und Disparitäten in sozialen Sicherungssystemen, die eine Partizipation verhindern. Tätigkeitsfelder u.a. Beauftragte für die Gleichstellung, Community Care, Gemeinwesen- und sozialraumorientierte Arbeit, Integrationsbeauftragte, Case-/Care Management/Empowerment, Betriebliches Eingliederungsmanagement.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Ziel des Studiums ist es, den Studierenden die wissenschaftlichen Grundlagen und die methodischen Konzepte zu vermitteln, die erforderlich sind, um als Expert(inn)en der Sozialen Arbeit in der Gesellschaft Problematiken für Inklusion und Exklusion, aber auch von Integration und Partizipation zu bearbeiten und Problemlösungsmöglichkeiten für die betroffenen Gruppen zur Verfügung zu stellen.
  • Schlagwörter
    Soziale Arbeit, Regensburg, Inklusion, Integration
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren