1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FHDW Hannover (priv.)
  6. Fachbereich Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftsinformatik
  7. Marketing und Vertrieb (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Marketing und Vertrieb (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 27
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr 24
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 % *
Geschlechterverhältnis 56:44 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 42:25

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Integration von Marketing und Vertrieb vermittelt eine Fachkompetenz, die insbesondere in Vertriebsbereichen auf eine große Nachfrage trifft. Verhaltenswissenschaftliche, entscheidungsorientierte und informationsökonomische Ansätzen werden um best-practise-Beispiele ergänzt und unterstützen das Verständnis und die Anwendundung aktueller Steuerungsinstrumente. Die Dozenten verfügen ausnahmslos über eine einschlägige Praxiserfahrung. Zahlreiche Unternehmen suchen in Seminaren die Zusammenarbeit mit den Studierenden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Dieser Masterstudiengang kombiniert konzeptionelles Wissen zum Marketing mit Steuerungswissen in der Vertriebsorganisation von Unternehmen. Hierbei wird ebenso Wert auf die Führung von Vertriebsmitarbeitern als auch auf institutionelle Voraussetzungen für einen effektiven Vertrieb gelegt. Im Marketing wird eine Marktforschungstudie mit umfangreichen statistischem Methodenwissen durchgeführt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Durchführung eines umfassenden Feldforschungsprojekts mit Unternehmenspartnern und Auswertung der Ergebnisse mittels statistischer Verfahren und mit Hilfe von SPSS, Präsentation der Ergebnisse vor den Unternehmensvertretern samt Verteidigung der Befragungsergebnisse. Bearbeitung von Fallstudien in einzelnen Modulen mit Präsentation vor der Studiengruppe. Freiwillige Teilnahme an einem Charity Projekt mit Spendensammelaktion in der Fussgängerzone. Option zu freiwilligen fachbezogenen Unternehmenspraktika in den vorlesungsfreien Zeiten.
  • Schlagwörter
    Vertriebsmanagement, Marketingmanagement, Social Media Management, Verkaufspsychologie, Marktforschung, Absatzsteuerung,Preispolitik, Unternehmensführung, Vertriebsprozess, Leadership
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren