1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Dortmund
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaft (B.A., 7 Sem.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaft (B.A., 7 Sem.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 1.296
Studienanfänger pro Jahr 354
Absolventen pro Jahr 75
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 % *
Geschlechterverhältnis 53:47 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 2965:185

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der BA BW befähigt dazu, kompetent, zielgerichtet und verantwortungsvoll Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen im nationalen wie internationalen Wettbewerb zu entwickeln. Zwei wichtige formale Ziele sind: Berufsfähigkeit und Studierbarkeit, also ein nachhaltig arbeitsmarktfähiges und zugleich realisierbares Studienkonzept anzubieten. Inhaltlich richtet sich das Angebot am Anforderungsprofil der Wirtschaft aus. Zugleich wird Studierenden mit einer breiten Palette an wichtigen Methoden, Rahmenbedingungen und Softskills ein flexibles Handlungsinstrumentarium an die Hand zu geben.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Intensivierungsfächer bereiten gezielt auf die Berufswelt vor, da sie tätigkeitsfeldorientiert angelegt sind und zur selbständigen Anwendung wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden befähigen. Das betriebswirtschaftliche Studium an der FH Dortmund verbindet die Vermittlung der theoretischen Fundamente mit berufsvorbereitender Anwendung in einem Praxis- oder Auslandssemester, durch realistische Managementprojekte, durch die Vortragsreihe „Praxisorientiertes Studium“ sowie durch ein ausgedehntes betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Schlüsselqualifikations-Training.
  • Schlagwörter
    Betriebswirtschaft, Management, praxisnah, Managementprojekte

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren