1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Osnabrück
  6. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert; gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 2 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 26
Studienanfänger pro Jahr 15
Absolventen pro Jahr 8
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 11,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang ist forschungsorientiert ausgerichtet. Es wird jedoch auch großer Wert auf ausgeprägte Anwendungsbezüge zu betrieblichen Problemen gelegt. Absolventen des intensiven Bachelorprogramms gelangen in nur 15 Monaten zu einem Masterabschluss. Es bestehen vielfältige Wahlmöglichkeiten, wobei die Studienschwerpunkte den Forschungsgebieten der beteiligten Fachgebiete entsprechen. Die Möglichkeit zur intensiven Vertiefung ausgewählter Teilbereiche bietet das anwendungsorientierte Projektseminar. Mehrere Module werden in enger Kooperation mit Unternehmen durchgeführt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Advanced Management Support, Organization and IS, IT-Risk Management and IT-Audit, Information Management.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praxisorientiertes Projektseminar im Umfang von 20 ECTS über 2 Semester, in dem Studierende in Gruppen anspruchsvolle Aufgabenstellung aus der Praxis, regelmäßig in Kooperation mit regionalen und überregionalen Unternehmen, lösen; Fallstudienseminar IT Governance in Kooperation mit der Ernst&Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; Fallstudienseminar MS Sharepoint in Kooperation mit einem regionalen IT-Beratungshaus; Interkulturelle Kompetenz vermittelt durch Honorarprofessor; Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen; Praxisvorträge; Karriereworkshop IS-Career
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsinformatik, Information Systems, Management Information Systems, Informationssysteme, Business Informatics, Projektseminar
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren