1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Osnabrück
  6. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Uni Osnabrück


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Praxiselemente im Studiengang 15 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 154
Studienanfänger pro Jahr 70
Absolventen pro Jahr 12
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht durchgängig mind. 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 84:16 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 18,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 0/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 60 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang hat mit 180 ECTS eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Die Studierenden erwartet eine ausgewogene Mischung aus Grundlagen, Informatik, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. In höheren Semestern ist eine individuelle Betreuung in Kleingruppen möglich. Ein WI-Projektseminar kann optional im dritten Studienjahr an einem Wirtschaftsinformatik Fachgebiet belegt werden und hat eine Dauer von einem Semester. Eine Studiengangkoordinatorin unterstützt die Studierenden in allen Belangen des Studiums.
  • Außercurriculare Angebote
    Ein WI-Projektseminar bietet eine Vermittlung von aktuellen und praxisbezogenen Inhalten und kann als Basis für eine spätere Abschlussarbeit bzw. den Berufseinstieg gesehen werden. Studierende arbeiten in einem Team und die Fachgebiete nutzen dabei Ihre Kooperationen mit (über)-regionalen Unternehmen. In regelmäßigen Abständen finden Praxisvorträge der Kooperationspartner in den Veranstaltung statt. Sie bieten Einblicke in die Arbeitswelt und Struktur des jeweiligen Unternehmens. Die Studierende haben die Möglichkeit nach Karrieremöglichkeiten zu fragen und ihr Netzwerk zu erweitern.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren