1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HAW Neu-Ulm
  6. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  7. Advanced Management (M.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Advanced Management (M.Sc.) Fakultät Wirtschaftswissenschaften - HAW Neu-Ulm


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang keine verpflichtenden
Schlüsselkompetenzen kein eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 107
Studienanfänger pro Jahr 40
Absolventen pro Jahr 46
Abschlüsse in angemessener Zeit 38,5 %
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 40 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte zu wenig Daten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden verfügen über Erststudienabschlüsse aus verschiedenen Fachrichtungen und besitzen unterschiedliche Erfahrungshorizonte. Dementsprechend ist das Studium stark von interdisziplinärem Denken geprägt. In Projektgruppen arbeiten die Studenten an unternehmerischen Lösungen. Dies entspricht einer typischen späteren Arbeitssituation in Vorstandssitzungen oder Geschäftsleitungen. Der Master ist deutschlandweit rar und beliebt. Ein einschlägiger betriebswirtschaftlicher Bachelorabschluss ist nicht zwingend notwendig.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Master of Advanced Management vertieft und ergänzt wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge und vermittelt Absolventinnen und Absolventen eines geistes-, sozial-, kultur-, ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fachs zusätzlich die vielfach geforderten Managementkenntnisse. Das Master-Programm qualifiziert für Führungsaufgaben und die wissenschaftliche Forschung.
  • Außercurriculare Angebote
    Studierende können an vielfältige fachübergreifenden Angeboten der HNU teilnehmen. Dazu zählen: Engagement in acht studentischen Initiativen; Angebote in den Bereichen Gesunde Hochschule (Themenfelder Bewegung, Ernährung, Stress, Sucht), Bildung durch Verantwortung und Bildung für nachhaltige Entwicklung; das Kulturprogramm der Hochschule (u.a. Chor, Band und Schauspielgruppe); Schulungen der Bibliothek, Veranstaltungen des Career Service und die Seminarreihe Schlüsselkompetenzen. Darüber hinaus finden regelmäßig Großveranstaltungen und Konferenzen wie der IT-Kongress statt.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren