1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Würzburg
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Executive Master of Business Adminstration (MBA)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Executive Master of Business Adminstration (MBA)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 5 Semester
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 116
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 61,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 55,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang für gegenwärtige und zukünftige Führungskräfte; kompakte und kompetente Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, zur erfolgreichen Wahrnehmung von Führungspositionen; Fokus auf Personen, die bereits über einen Hochschulabschluss verfügen und sich parallel zum Beruf aktuelles Managementwissen aneignen; konsequente Berücksichtigung von informationstechnologischen Lösungsansätzen zur Bewältigung betriebswirtschaftlicher Aufgabenstellungen; hohe Praxisorientierung in der Lehre; mindestens ein Pflichtmodul an Partneruniversität im Ausland.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Pflichtbereich: Betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen; Volkswirtschaftliche Aufgabenstellungen; Geschäftsprozessmanagement; Projektmanagement; Unternehmensstrategie und Innovation; Führung und Kommunikation; Berufspraxis. Vertiefungen: „Accounting & Auditing“; „Business Model Innovation“; „Intercultural Management“ sowie „Purchasing & Supply Chain Management“.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung vertiefter anwendungsorientierter Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden im Bereich der Betriebswirtschaftslehre, die zu einer hohen wissenschaftlichen Qualifikation und Selbständigkeit auf diesem Gebiet führen; Neben einer allgemeinen wirtschaftswissenschaftlichen Ausrichtung ist eine fokussierte Ausbildung auf bestimmte Methoden und Kompetenzen zum Management sowie zur Führung von Unternehmen möglich; Vermittlung der Fähigkeit, die vermittelten wissenschaftlichen Methoden kritisch, nachhaltig und verantwortungsvoll in der Praxis umzusetzen.
  • Schlagwörter
    Executive MBA, berufsbegleitend, Informationssysteme, Führungskräfte
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren