1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Trier/Birkenfeld
  6. Fachbereich Umweltwirtschaft / Umweltrecht
  7. International Material Flow Management (M.Sc.)
che
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

International Material Flow Management (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 15 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule
Credits für Laborpraktika 2,0
Informationen zum Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 33
Studienanfänger pro Jahr 10
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 79 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 10/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der englischsprachige IMAT M.Sc. ist auf jede erdenkliche Weise einzigartig. Er steht für Facettenreichtum und Vielfältigkeit. Stoffstrommanagement ist ein interdisziplinärer Ansatz, der Wissensgebiete aus Wirtschafts-, Natur-, Rechts-, Ingenieurs-, und Kommunikationswissenschaft umschließt. Der Studiengang trägt durch seine Modulgestaltung mit den Schwerpunkten Stoffstrommanagement und Betriebswirtschaft diesem Ansatz Rechnung. Er steht für Innovationsstärke und bedeutet auch mal die herkömmlichen Pfade des Denkens zu verlassen. Er wird über 4 Semester am Umwelt-Campus Birkenfeld gelehrt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Das stärker ökonomisch ausgerichtete IMAT M.Sc.-Programm umfasst folgende Lehrinhalte: Theorie und Praxis des internationalen Stoffstrommanagements, Ökosystemmanagement und ökonomische Aspekte des Umweltschutzes, Systemisches Verständnis sauberer Technologien und Technologiemanagement, Interkulturelle Kommunikation, Netzwerkbildung, Projektmanagement, Finanzierung und Fundraising.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    anwendungsorientiertes 2. Studienjahr; im 3. Semester 6-monatiges Praktikum in dt. bzw. europ./internat. Unternehmen/Forschungsinstituten; Ziel: Umsetzung theoretischer Kenntnisse sowie Erwerb weiterer Berufserfahrung; 4. Semester: Masterthesis, in deren Rahmen sie innerhalb von 6 Monaten Lösungsansätze für ein konkretes Stoffstrommanagement-Problem eines Unternehmens erarbeiten; Befähigung durch Initiierung, Kalkulation, Planung und Durchführung von Projekten; Vermittlung interkultureller Kompetenz, Stärkung kommunikativer Fähigkeiten in Verhandlungsführung und Präsentation;
  • Schlagwörter
    Ecology, Renewable Energy, E-Mobility, Case Studies, Material Flow Management, Zero Emission, Fundraising, Resource Management, Water Management, Economy, Waste, Sustainability, Environmental Protection, Research
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren