1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Bremen
  6. Fakultät 1: Wirtschaftswissenschaften
  7. European / Asian Management (MBA)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

European / Asian Management (MBA)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 16/17

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 16
Studienanfänger pro Jahr 16
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 88:12 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 100,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Programm richtet sich an Absolvent(inn)en technischer oder naturwissenschaftlicher Fächer und bietet praxisnahe Managementkompetenzen mit der Möglichkeit zur Spezialisierung auf Europa oder Asien. Etwa die Hälfte des Studiums lässt sich mit diesen regionalen und weiteren thematischen Schwerpunktoptionen individuell gestalten. Als international ausgerichtetes und vollständig englischsprachiges Programm vermittelt der Studiengang darüber hinaus interkulturelle Kompetenzen. Absolvent(inn)en sind so für Managementpositionen an den Schnittstellen europäischer und asiatischer Märkte qualifiziert.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Interkulturelle und Führungskompetenzen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Programm vermittelt praxisnahe wirtschaftswissenschaftliche, methodische und soziale Kompetenzen, die für Management- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen europäischen und asiatischen Märkten qualifizieren. Das Studium ergänzt das technische oder naturwissenschaftliche Erststudium der Teilnehmer_innen um generalistisches betriebswirtschaftliches Wissen einerseits und um regionale und fachliche Spezialisierungsoptionen andererseits. Mit diesem spezifischen Profil eröffnen sich den Absolventen exzellente Karrierechancen im europäisch-asiatischen Wirtschaftsumfeld.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren