1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. TU Hamburg
  6. NIT Northern Institute of Technology Management gGmbH
  7. Technology Management (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Technology Management (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Teilzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 10 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 36
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr 7
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 67,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 10/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 150:35

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Zielgruppe des Management-Studiengangs sind Studierende der Ingenieurwissenschaften, die diesen in der Regel als Teil eines Doppelstudiums absolvieren, d.h. parallel zu einem Ingenieurstudiengang auf Masterniveau an der TUHH. Die Zusatzqualifikation, die sich diese Studierenden durch ihr paralleles Management-Studium am NIT erwerben, versetzt sie in die Lage, als berufstätige Ingenieure schneller Verantwortung übernehmen und leitende Positionen erlangen zu können.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Entrepreneurial Management (fakultativ).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    überwiegend praxis- und anwendungsorientierte Lehrinhalte, Leadership, Communication, Organizational Behaviour, Self-Reflection, Conflict Management, Negotiation
  • Schlagwörter
    Entrepreneurship, Leadership, Start up, Gründung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren