1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS OWL/Lemgo
  6. Fachbereich 5 Elektrotechnik und Technische Informatik
  7. Technische Informatik (B.Sc.)
che
Informatik, Studiengang

Technische Informatik (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch dual ausbildungsintegrierend möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 180 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Software Engineering, Computer Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 99
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 14
Abschlüsse in angemessener Zeit 50,0 %
Geschlechterverhältnis 93:7 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 4 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    15 ausgezeichnet ausgestattete Labore, das Forschungsinstitut inIT (Institut für industrielle Informationstechnik) und von der Industrie unterstützte Computerübungsräume bieten ein anregendes Umfeld für das Studium und für spannende Projekt- und Abschlussarbeiten; studienförderliche Jobs in der Lehre, in Laboren oder im InIT möglich; ein Studium in der wachstumsstarken Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) in unmittelbarer Nähe zu weltbekannten Unternehmen; die Möglichkeit eines dualen Studiums; Studierendenbetreuung in kleinen Gruppen, intensiv unterstützt von ProfessorInnen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ausgewählte Lehrbeauftragte aus der Industrie; mit Firmen abgestimmte Kompetenzprofile zur Förderung der Employability, die zur curricularen Weiterentwicklung genutzt werden; zahlreiche Praxisphasen: 12-wöch. Vorpraktikum, Projektwoche im 1. Sem., Modul "Projektarbeit" im 2. Sem., als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit 8-wöch. Praxisprojekt; die Bachelorarbeit wird in der Regel in Kooperation mit der Industrie durchgeführt; Praxisprojekt und Bachelorarbeit werden durch regelmäßige Vor-Ort-Besuche begleitet; Achten auf optimale betriebliche Betreuung; optionales Praxissemester.
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen
    Hierfür wird das Studium als 4-Tage-Woche organisiert. Am 5. Wochentag arbeiten die Studierenden in einem Unternehmen. In der vorlesungsfreien Zeit sind die Studierenden indes vollständig in dem jeweiligen Unternehmen. Die Studierenden absolvieren neben dem Studium eine Facharbeiterausbildung auf einem ähnlichen Fachgebiet und/oder arbeiten aktiv in einem Unternehmen mit. Die enge Bindung zur Praxis, die guten Berufsaussichten sowie der finanzielle Anreiz sind eine gute Voraussetzung für die Gewinnung von qualifizierten Studierenden.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Halmstad University, Schweden
  • Schlagwörter
    Technische Informatik; IT-Sicherheit; Software Engineering; Industrie 4.0
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren