1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. HS Osnabrück
  6. Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. Pflegemanagement (B, berufsbegleitend)
che
Pflegewissenschaft, Studiengang

Pflegemanagement (B, berufsbegleitend)


Allgemeines
Art des Studiengangs primärqualifizierender Teilzeitstudiengang
Regelstudienzeit 8 Semester
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 80, Credits aus anderen Disziplinen: BWL/Gesundheitsökonomie/Recht 65, Psychologie/Kommunikation 20, Sprachen/Quantitative Methoden 15
Credits insgesamt 180
Ausbildungsanteile Präsenzanteil Hochschule 20, Selbstlernanteil 80
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 137
Studienanfänger pro Jahr 41
Absolventen pro Jahr 34
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,7 %
Geschlechterverhältnis 31:69 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5 %
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Abiturnote; Anzahl Wartesemester; Auswahlkriterien der Hochschule
Bewerber/Studienplatz-Quote 86:42
Zulassungsvoraussetzungen hochschulspezifisch, landesspezifisch, vorhergehende pflegerische Ausbildung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Berufsbegleitend organisierter Studiengang mit zweiwöchigen Präsenzphasen, die zum Beginn zeitlich fixiert sind um eine bessere Planbarkeit zu gewährleisten,Verschränkung von pflegewissenschaftlichen und betriebwirtschaftlichen Inhalten
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Wirtschafts- sowie pflegewissenschaftliche Erkenntnissen und Methoden, um das Spannungsfeld von Pflege und Ökonomie nutzbar zu machen. Prozessunabhängige Qualifikationen, wie Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Die Studierenden sollen befähigt werden, die Effizienz und Effektivität in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu verbessern. Fundierte ökonomische Kompetenzen werden in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre in Gesundheitseinrichtungen, Gesundheitsökonomie, Personalmanagement, Kosten- und Finanzmanagement angelegt.
  • Schlagwörter
    Pflegemanagement; Gesundheitsmanagement; Gesundheitswissenschaften; Fachhochschule Osnabrück; Hochschule Osnabrück
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren