1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Lübeck
  6. Sektion Informatik / Technik
  7. Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften (B.Sc.)
Ranking wählen
Mathematik, Studiengang

Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften (B.Sc.) Sektion Informatik / Technik - Uni Lübeck


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Mathematik, Statistik, Computational mathematics
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 108 Pflichtcredits aus Mathematik, 31 aus Life Science, 20 aus Informatik, 21 aus fächerübergreifend

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 64
Studienanfänger pro Jahr 15
Absolventen pro Jahr 26
Abschlüsse in angemessener Zeit 92,2 %
Geschlechterverhältnis 33:67 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fundierte Grundlagenausbildung in Mathematik, Erwerb von Grundlagen der Informatik, vertieftes Eindringen in Biowissenschaften und Biostatistik; Forschungsorientierung; Vermittlung von Modellierungskenntnissen und Fähigkeiten zum interdisziplinären Arbeiten; computerorientierte Praktika und Übungen unter Nutzung von Mathematica, Matlab, C++ und R; breites Angebot an Wahlpflichtveranstaltungen im 5. und 6. Semester; Übungsbetrieb in Kleingruppen; Vernetzung mit anderen Bachelor im MINT-Bereich mit Möglichkeit, den Master in einem der anderen Bereiche zu absolvieren.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Möglichkeit eines berufsbezogenen Praktikums im 5. oder 6. Semester; Abschlussarbeiten mit praktisch orientierten Themen oder sogar in Kooperation mit auswärtigen Partnern; Erlernen der praktisch wichtigen Programmiersprachen C++, R, Matlab und insgesamt breit gefächertes Angebot an Software-Praktika; Interdisziplinäres (Pflicht-)Seminar; umfangreiche Möglichkeiten der Mitarbeit in der mathematischen Schülerförderung / Schülerakademie (teilweise mit Vergütung); Blockkurse wiss. Lehrtätigkeit; Job-Börse jährlich an der Uni ausgerichtet (Karrieretag); Vorträge von Alumni

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren