1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. HS Esslingen
  6. Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
  7. Pflege/Pflegemanagement (BA)
che
Pflegewissenschaft, Studiengang

Pflege/Pflegemanagement (BA)


Allgemeines
Art des Studiengangs primärqualifizierender Vollzeitstudiengang
Regelstudienzeit 7 Semester
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 110, Credits aus anderen Disziplinen: Ökomonie/Betriebswirtschaft 80, Gesundheitswissenschaft 20
Credits insgesamt 210
Ausbildungsanteile Präsenzanteil Hochschule 56, Praxiseinrichtungen/Praktika 14, Selbstlernanteil 30
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 104
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 28:72 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 1 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 4 %
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Abiturnote; Auswahlkriterien der Hochschule
Bewerber/Studienplatz-Quote 52:32
Zulassungsvoraussetzungen hochschulspezifisch, vorhergehende pflegerische Ausbildung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist generalistisch und pflegewissenschaftlich orientiert und organisiert. Im Zentrum steht die Aneignung von Managementwissen vor dem Hintergrund der aktuellen pflegefachlichen Fragestellungen in der Praxis. Dabei unterstützten die Bezugsdisziplinen wie Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften usw. den Erwerb der wissenschaftlich fundierten Handlungskompetenz auch zu Entwicklung vielfältiger interdisziplinärer neuer Lösungsstrategien in der Praxis. Die Studierenden können dabei auch eigene Vertiefungen wählen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Vordergrund steht als die Vermittlung einer umfassenden Befähigung zu wissenschaftlich gegründeter Berufstätigkeit. Die Studierenden erwerben systematisch Einblick in die Handlungsfelder von Pflegemanager/innen und erlernen die fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen. Dabei erwerben Sie auch umfassend pflegewissenschaftliche Erkenntnisse, um später fachlich angemessen führen und entwickeln zu können. Besonderes Kennzeichen ist hier auch die große Nähe zur Praxis, die in Lehre und Forschung mitwirkt und den Studierenden Lernfelder in der Praxis anbietet.
  • Schlagwörter
    Pflegewissenschaft; Gesundheitswissenschaften; Pflegemanagement; Organisationsentwicklung in der Pflege; Qualitätsentwicklung in der Pflege
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren