1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. OTH Amb.-W./Amberg
  6. Fachbereich Elektro- und Informationstechnik
  7. IT und Automation (M)
che
Informatik, Studiengang

IT und Automation (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 52 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: Schwerpunkt IT
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik / Technische Informatik
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 90
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 22
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr 13
Abschlüsse in angemessener Zeit 85,7 %
Geschlechterverhältnis 95:5 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Stärker anwendungsorientierter Masterstudiengang für Bachelors der Elektro- und Informationstechnik, der Informatik und verwandter Studiengänge. Qualifikationsziel: vertiefte Kompetenzen in Systemanalyse/-architektur, technischer HW- und SW-Entwicklung, Gestaltung industrieller IT-Prozesse. Schwerpunkte "Industrielle IT" und "Elektr. Automatisierung". Vermittlung von Managementkompetenzen zur Vorbereitung auf spätere Projekt- und Team-Leitungsfunktionen. Projekte in Verbindung mit aktuellen FuE-Tätigkeiten der Dozenten; Master-Arbeiten in Kooperation mit der Industrie auf aktuellem FuE-Stand.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Interdisziplinäre "System"-Kompetenz durch integrierte Inhalte aus der Elektro- und Informationstechnik, der Informatik und der Systemtechnik. Praxisbezug vor allem auch durch die studienintegrierte Praktika (d. h. die Module enthalten Vorlesung + Praktikum) und Projekte. Masterarbeit und FuE-Projekte in Kooperation mit Industriepartnern sichern einen reibungslosen Übergang der Absolventinnen und Absolventen in die Berufspraxis. Vermittlung von Methoden- und übergreifenden Ingenieurskompetenzen. Studiengang ist akkreditiert, speziell auch hinsichtlich der "Berufsfähigkeit".
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Savonia Polytechnic (Kuopio/Finnland) Vaasa Polytechnic (Vaasa/Finnland) Novia Polytechnic (Vaasa/Finnland)
  • Schlagwörter
    Automation; Industrielle IT; Automatisierung; Systemanalyse
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren