1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Duisburg-Essen/Duisb.
  6. Fachbereich Physik
  7. Energy Science (B)
che
Physik, Studiengang

Energy Science (B)


Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 11/12
Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 8 Semester
Credits insgesamt 240
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr k.A.
Abschlüsse in angemessener Zeit k.A.
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 33 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Physik-basierter, interdisziplinärer, internationaler Studiengang über 8 Semester; es wird der aktuelle Stand der Forschung über Energiewandlung und -speicherung sowie ein allgemeiner Überblick über die dazugehörigen Technologien und ihre Nachhaltigkeit vermittelt; das 3. Studienjahr ist als Auslandsjahr konzipiert; Studiensprache im 3. und 4. Jahr ist Englisch.
  • Profil des Studiengangs
    Allgemeinbildende Grundlagen, Energiewissenschaft I-V (Energiesysteme im Vergleich; Kernphysik, Nukleare Messtechnik, Plasmaphysik; Fusionsanlagen, Thermohydraulik, Reaktorphysik, Reaktortechnologie; Solarenergie, Thermoelektrik; Energiewirtschaft), Energietechnik, Umweltaspekte, Physik I-IV (Mechanik, Relativitätstheorie, Strömungslehre; Wärmelehre, Elektro- und Magnetostatik; elektromagnetische Wellen, Optik, Lichtquanten, Materiewellen; Atom- und Molekülphysik, Quantenphänomene), Chemie I & II (Allgemeine & physikalische Chemie), Vertiefung I-III (z.B. Festkörperphysik, Rechnergestützte Physik, Kritische Phänomene, Supraleitung, Ökonophysik), Theorie I-V (Newtonsche Mechanik, Relativitätstheorie; Fortgeschrittene Mechanik; Elektrodynamik; Quantenmechanik; Statistische Physik), Schlüsselqualifikationen, Studium Liberale, Fortgeschrittene Methoden der Naturwissenschaften
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Bachelor-Abschluss Energy Science befähigt zum Eintritt in den Beruf und zusätzlich zur Aufnahme eines weiterführenden Masterstudiengangs im Fach Physik oder Energiewissenschaften. Durch die interdisziplinäre Struktur des Studiengangs wird die Einbettung der Ausbildung in interdisziplinäre Zusammenhänge insbesondere auf dem Gebiet der Energiewissenschaften gewährleistet. Durch das im Studienplan vorgesehene Auslands-Studienjahr wird die Internationalität des Studienfachs betont und die Fähigkeit der Absolvent/innen zu einer international ausgerichteten Tätigkeit gewährleistet.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    *Norges Teknisk-Naturvitenskapelige Universitet/Norwegen *Deakin University/ Australien *Universitè Paul Sabatier- Toulouse/Frankreich
  • Schlagwörter
    Energiewissenschaft; Energietechnik; Energiesysteme; Energiewirtschaft
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren