1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Medizin
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 04: Universitätsmedizin
  7. Medizinethik (M.A.)
Ranking wählen
Medizin, Studiengang

Medizinethik (M.A.) Fachbereich 04: Universitätsmedizin - Uni Mainz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, ausschließlich berufsbegleitend
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 200
Studienanfänger pro Jahr 46
Absolventen pro Jahr 15
Geschlechterverhältnis 52:48 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Auslandsaufenthalt
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der weiterbildende Masterstudiengang Medizinethik bietet als Fernstudium ein inhaltlich aktuelles und strukturell an internationalen Standards orientiertes Studienprogramm. Dieser baut auf akademischen Abschlüssen in Berufsbereichen der medizinischen Versorgung, des Gesundheitswesens, des Versicherungswesens, sowie des Medizinrechts auf. Vermittelt werden in aufeinander aufbauenden Modulen grundlegende Kenntnisse der Medizinethik als Bereich der praktischen Philosophie sowie spezifische Problemfelder angewandter Ethik im Schnittbereich von Medizin, Gesellschaft, Recht und Ökonomie.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren