1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Konstanz
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion
  7. Finanzmathematik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Mathematik, Studiengang

Finanzmathematik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 37 Pflichtcredits aus dem Fach, 34 aus Wirtschaftswissenschaften
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 26
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr 12
Abschlüsse in angemessener Zeit 69,6 %
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Qualifikationsprofil aus mathematischem und ökonomischem Hauptfach-Know-how befähigt Absolventen, anspruchsvolle Aufgaben vor allem im Finanzsektor zu lösen, z.B. bei Banken, Versicherungen und in Finanzabteilungen von Industrieunternehmen; interdisziplinärer Studiengang ausgewählter Hauptfachveranstaltungen aus Mathematik und Wirtschaftswissenschaften zu je 50%; im Rahmen des Masterstudiums wird ein Auslandssemester sowie eine berufspraktische Tätigkeit im Umfang von mindestens zwei Monaten ausdrücklich empfohlen; deutsch- und/oder englischsprachige Lehrveranstaltungen;
  • Fachliche Schwerpunkte
    Auf Seiten Mathematik: Theorie und Numerik partieller Differentialgleichungen, stochastische Differentialgleichungen, Mathematische Statistik (fortgeschr.), Zeitreihenanalyse, Numerik, Finanzmathematik. Auf Seiten Wirtschaftswissenschaften: Financial Econometrics, Bank Management, Accounting Theory, Portfolio Management, Risk Management
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Exkursionen zu Unternehmen; empfohlene Unternehmenspraktika; Vorträge von Berufspraktikern
  • Schlagwörter
    Mathematik, Finanzökonomie; Finanzmanagement; Finanzinstrumente; Interdisziplinarität; Wirtschaftspraktikum
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren