1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. Uni Bayreuth
  6. Fakultät 2: Biologie, Chemie und Geowissenschaften
  7. Humangeographie (M.Sc.)
che
Geografie, Studiengang

Humangeographie (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 114 Credits aus Pflicht-/Wahlpflichtmodulen; 6 aus Wahl-/Nebenfächern (Öffentliches Recht (Energie- und Planungsrecht); Öffentliches Recht (Umweltrecht), Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Soziologie, Ethnologie, Physische Geographie)
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 93
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 127:45
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang ist forschungsorientiert, befähigt zu reflexivem Denken und vermittelt aktuelle Methoden und Arbeitstechniken. Damit trägt er der zunehmenden Wissensintensität, den aktuellen Herausforderungen in der Praxis Rechnung. Durch eine inhaltliche Spezialisierung in Wahlmodulen werden aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen aufgegriffen und adäquates Wissen und Instrumente vermittelt (Governance, Nachhaltigkeitstransformation, Risiko- und Konfliktforschung, Interkulturalität, Klimawandel).
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University of Iceland (Island) Universidad de Guadalajara (Mexiko) Universidad de Cantabria (Spanien) Universidad de Tres de Febrero (Argentinien) Umea University (Schweden)
  • Schlagwörter
    Kulturgeographie; Sozialgeographie; Klimaschutz; Wirtschaftsgeographie; erneuerbare Energien; Demographie; Mensch-Umwelt-Beziehungen; Governance; Regionalmanagement; Stadtentwicklung; Resilienz
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Geografie
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren