1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Sport / Sportwissenschaft
  5. TU München
  6. Fakultät für Sportwissenschaft
  7. Bewegung und Gesundheit - Diagnostik, Prävention und Intervention in der Lebensspanne (M.Sc.)
che
Sport / Sportwissenschaft, Studiengang

Bewegung und Gesundheit - Diagnostik, Prävention und Intervention in der Lebensspanne (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 105, Credits aus anderen Disziplinen: Ernährungswissenschaft 5, Medizin 20, Wirtschaftswissenschaften 10
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 137
Studienanfänger pro Jahr 59
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 12:88 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 4 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 39 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/10 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/6 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    naturwissenschaftlicher Ansatz (Naturwissenschaft und Technik); Attraktivität des Studienstandortes; historisch (Olympiade 1972); kulturell (Großstadt mit Herz - breites Angebotsspektrum); hohe Freizeitattraktivität; hoher Grad an Vernetzung von Theorie und Praxis (viele Lehrstühle); größte Hochschulsporteinrichtung in BRD mit großer Angebotspalette
  • Besondere Studienelemente/Projektstudium
    regelmäßig angebotene wissenschaftliche Projekte/Projektseminare, überwiegend forschungsbezogen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Übergreifende Betrachtung von Diagnostik, Prävention und Intervention unter Einbezug der menschlichen Entwicklungsphasen. Durch die sich thematisch ergänzenden Module Gesundheitssport, Ernährung, Motorische Leistungsfähigkeit, Sport- und Bewegungsmedizin, Epidemiologie, Public Health, Gesundheitspsychologie sowie Gesundheitspädagogik werden anwendbare biopsychosoziale Kenntnisse in den für die Gesundheit des Menschen relevanten Fachgebieten gewonnen.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Uni Madrid, Spanien; Oslo, Norwegen; Valencia, Spanien
  • Schlagwörter
    Sportwissenschaft; Gesundheitswissenschaft
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Sport / Sportwissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren