1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Medizin
  5. Uni Heidelberg
  6. Medizinische Fakultät Heidelberg
  7. Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (B.Sc.)
Ranking wählen
Medizin, Studiengang

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (B.Sc.) Medizinische Fakultät Heidelberg - Uni Heidelberg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 120
Studienanfänger pro Jahr 35
Absolventen pro Jahr 12
Geschlechterverhältnis 15:85 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Auslandsaufenthalt kein Auslandsaufenthalt vorgesehen

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 40 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium der interprofessionellen Gesundheitsversorgung ermöglicht es, zwei Abschlüsse parallel zu erwerben; ein Examen in einem Gesundheitsberuf sowie den Abschluss B.Sc. Das Studium findet ausbildungsintegrierend statt und dauert 8 Semester. Gemeinsames Lernen mit unterschiedlichen Gesundheitsberufen, teilweise auch mit Studenten der Humanmedizin, qualifiziert für die praktische Tätigkeit in der Gesundheitsversorgung. Themen unter anderem interprofessionelle Zusammenarbeit, wissenschaftliches Arbeiten, evidenzbasierte Gesundheitsversorgung, BWL, Einsatz von IuK, Qualitätsförderung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren