1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Mathematik
  7. Mathematik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Mathematik, Studiengang

Mathematik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Mathematik, Statistik, Wirtschaftsmathematik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 80
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 89,7 %
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 31:21

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten mathematischer Fachgebiete und der Schwerpunktsetzungen, Inhalte der Vertiefungsvorlesungenliegen nah an den Forschungsgebieten der Lehrenden, Heranführung an selbständige wissenschaftliche Forschungstätigkeit und die Umsetzung in den Masterarbeiten, Flexibilität in der Studienorganisation ermöglicht Einschieben von Auslandsaufenthalten.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Algebra, Algebraische Geometrie, Stochastik, Statistik, Stochastische Geometrie, Kryptologie/Kryptograpie, Darstellungstheorie, Computeralgebra, Theoretische Informatik, Maschinelles Lernen, Differentialgeometrie, Dynamische Systeme, Topologie, Funktionalanalysis, Symplektische Geometrie, Komplexe Analysis, Math. Physik, Numerische Mathematik, insb. Numerik partieller Differentialgleichungen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im M.Sc. findet eine starke forschungsorientierte, an aktuellen Themen orientierte individuelle Vertiefung bei Abschlussarbeiten statt, Akquirierung des wissenschaftlichen Nachwuchses, freiwillige Industriepraktika erweitern den Einblick in potentielle Be
  • Schlagwörter
    Statistik; Numerik; Kryptographie; Informatik; Wissenschaft; Praktikum; Industrie

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren