1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. TH Ingolstadt
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
  7. Informatik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Informatik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, dual praxisintegrierend, vollzeit, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 59
Studienanfänger pro Jahr 33
Absolventen pro Jahr 11
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar; Auslandsaufenthalt erfolgt in der Theoriephase
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/11 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang Informatik gliedert sich in einen allgemeinen Teil und zwei alternative Schwerpunkte. Im allgemeinen Teil werden vom Arbeitsmarkt stark nachgefragte Spezialkompetenzen vermittelt wie Objektorientierte Spezifikation und Modellierung, Optimierung verteilter Algorithmen und Virtualisierungs- und Datenbanktechniken für Cloud-Anwendungen. Die Schwerpunkte konzentrieren sich auf Datenschutz, Datensicherheit und Fehlertoleranz (Security and Safety) bzw. auf Architektur und Management komplexer (betrieblicher) IT-Systeme (Information Systems Engineering).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang wird mit zwei Schwerpunkten angeboten: „Security and Safety“ vertieft die Kompetenzen zur Entwicklung sicherer Systeme im Hinblick auf ihre Funktionssicherheit und Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe. „Information Systems Engineering“ vertieft die Kompetenzen zur Entwicklung von Informationssystemen im Unternehmensumfeld und von Systemen zur Handhabung sehr großer Datenmengen.
  • Schlagwörter
    Security and Safety; Information Systems Engineering; Cloud-Anwendungen; Datenmanagement; Datenanalyse
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren