1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. FH Aachen
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Information Systems Engineering (M.Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Information Systems Engineering (M.Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Medieninformatik, Software-Engineering, IT-Sicherheit, Computer Visualistik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 6 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 78
Studienanfänger pro Jahr 32
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 56,3 %
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 12,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 47,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Durch zahlreiche Kontakte zu Industrie u. Forschungseinrichtungen am Technologiestandort Aachen hat die FH einen hervorragenden Einblick in den Markt, Technologien und Produkte der Zukunft. Viele wissenschaftliche Mitarbeitende sind im Rahmen gemeinsamer Forschungsprojekte an der Hochschule angestellt und erhalten somit eine Promotionsmöglichkeit direkt im Hause. Diese Forschungsarbeiten spiegeln sich in einer Lehre wieder, die auf das Grundlagenwissen zur Arbeit an künftigen Innovationen ausgerichtet ist. Die engen Industriekontakte verhelfen den Absolventen zum direkten Einstieg in das Arbeitsleben.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Inhalte orientieren sich an unmittelbar kommenden technischen Innovationen. Zwischen Wissenschaft u. komplexen anwendungsorientierten Entwicklungen erlangen die Studierenden Fachwissen u. interdisziplinäre Softskills: Mobile Informationssysteme, Verteilte Virtuelle Systeme, Information System Life Cycle, Sicherheit in Datennetzen, International R&D Management, Algorithmen, BI, Marketing & Vertrieb
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Zusammenspiel zwischen Theorie, Übung und Praxis; Kleingruppen in Praktika; Vielfach langjährige Praxiserfahrung der Lehrkräfte sowie Einsatz von Lehrbeauftragten aus der Industrie; Praxisphasen vor der Abschlussarbeit, welche häufig in Kooperation mit In
  • Schlagwörter
    Engineering, Virtuelle Systeme, R & D Management, SQM-Software, 3D-Bildverarbeitung, Algorithmen, Business Intelligence, Parallele Systeme, Softwareentwicklung, IT-Management, IT-Sicherheit
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren