1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 10: Biologie
  7. Anthropologie (M)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Anthropologie (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 54 ECTS aus Pflichtkursen und 12 ECTS aus Wahlpflichtkursen
Praktikumsplätze für Erstsemester
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 57
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 10
Geschlechterverhältnis 25:75 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang repräsentiert ein fachbereichsübergreifendes Gemeinschaftsprojekt, in dem eine umfassende Analyse und Interpretation der Evolution und Biodiversität des Menschen vermittelt wird. Teildisziplinen der Evolutionsforschung, Primatologie, (Prä)historischen Anthropologie, Archäometrie, Humangenetik und Populations- und Pharmakogenetik erlauben eine intensive und diachrone Betrachtung. Quellen sind sowohl Archivmaterial, i. e. fossiles und subfossiles Skelettmaterial u. Rezentpopulationen sowie im Freiland gewonnene Proben von Primaten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der forschungsorientierte Studiengang vermittelt Kompetenzen in biologischer Anthropologie mit Schwerpunkten in Evolution und Diversität der gesamten Divergenz der Primaten, Populationsbiologie und -genetik des Menschen, Paläoanthropologie und Archäometrie. In allen Forschungs- und Lehrschwerpunkten werden aktuelle molekulargenetische und biostatistische Verfahren vermittelt. Die fachliche Nähe zur Humanmedizin und -genetik, die schwerpunktmäßig eine klinisch-relevante Diversität bearbeiten, spiegelt sich ebenso wider, wie die Genomforschung und Bioinformatik.
  • Schlagwörter
    Humanbiologie, Primatologie, Bioarchäometrie, Bioinformatik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren