1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. HS Pforzheim
  6. Fakultät für Technik
  7. Mechatronik (B)
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Studiengang

Mechatronik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 192 Credits in Pflichtmodulen, 18 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Automatisierungstechnik, Fahrzeugtechnik, Embedded Systems, Simulationstechnik, Messtechnik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Interdisziplinäre Projektarbeit (12)
Credits für Laborpraktika 21,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 271
Studienanfänger pro Jahr 78
Absolventen pro Jahr 34
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 13/14 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 96:4 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fundierte mechatronische Grundlagenausbildung (Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau); Neuer innovativer Studiengang mit jungem Professorenteam; Kleine Gruppen und individuelle Betreuung in den Vertiefungen; Breites Vertiefungsangebot in den unterschiedlichsten mechatronischen Bereichen (z.B. Automation, Robotik, Fahrzeugtechnik, etc.); Viele Projektarbeiten, viele Labors, viele Übungen; Sehr gut ausgestattete Labors und Werkstätten mit neuester Technik; Viele interdisziplinäre Studienanteile; Sehr gute Unternehmenskontakte und frühes Networking der Studierenden; Engagement.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Unsere Studierenden werden zu sogenannten Systemintegratoren ausgebildet, d.h. Sie haben fundierte Kenntnisse in der Konzeption, der Entwicklung, der Implementierung sowie der Validierung von komplexen mechatronischen Systemen. Aufbauend auf einer fundierten Grundlagenausbildung in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik haben die Studierenden die Möglichkeit, aus einem Katalog von mehr als 50 Vertiefungsfächern ihr persönliches Expertenprofil zu erstellen. So können sich unsere Mechatroniker im Hauptstudium z.B. zu Automatisierungstechnikern spezialisieren.
  • Schlagwörter
    Automatisierung, Fahrzeugtechnik, Embedded, Antriebssysteme, Industrie 4.0, Simulation, Robotik, Konstruktion, Energietechnik, CAD, Software, Pforzheim, System, Smartphone

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren