1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. IPU Berlin (priv.)
  6. Fachbereich Psychologie
  7. Psychologie (B)
che
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Klinische Psychologie (25); Arbeits- und Organisationspsych. (11)
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Psychoanalytische Kulturwissenschaften (8)
Informationen zum Fach Psychologie
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 260
Studienanfänger pro Jahr 59
Absolventen pro Jahr 72
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 33:67 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 5 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Geistes- und sozialwissenschaftliche Orientierung (BA); sämtliche psychologische Fächer nach Rahmenstudienordnung plus Vertiefung in Psychoanalyse; BachelorPlus: Zertifikat in psychodynamischer Gesprächsführung, besondere Inhalte (psychoanalytisches Propädeutikum, aktuelle Entwicklungen der Psychoanalyse, umfassendes Modul zur Klinischen Psychologie), Berufsvorbereitung (Wissenschaftliches Arbeiten, Schreiben, Präsentieren, professoral supervidierte Praktika), Hospitation und Praktikum in der Hochschulambulanz möglich, Qualitätssiegel des Fakultätentages Psychologie (DGPs) in Beantragung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Viele berufsvorbereitende Veranstaltungen und Module (Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, Kommunikation, Präsentation, Berufspraktikum, Empirisches Praktikum); Vorbereitung auf beratende Tätigkeiten direkt im Anschluss an den Bachelor-Abschluss durch den "BachelorPlus" (Qualifizierung in psychodynamischer Gesprächsführung mit Zertifikat); Netzwerk der Praktikumsstellen zur Vermittlung von Praktika; erweiterte Praktikumsbetreuung (Bearbeitung einer Fragestellung, Praktikumstagebuch, Reflektion in Praktikumsgruppen); viele Stellen für studentische Beschäftigte an der IPU.
  • Schlagwörter
    Neuropsychologie, Biopsychologie, Psychotherapie, Wirtschaftspsychologie, Psychodynamik, Beratung, Klinische Psychologie, Persönlichkeit, Praktikum, Psychoanalyse, Freud, ohne NC, Sozialpsychologie
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Psychologie
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren