1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Mainz
  6. Fachbereich 05: Philosophie und Philologie
  7. Romanistik interkulturell (M.A.)
Ranking wählen
Romanistik, Studiengang

Romanistik interkulturell (M.A.) Fachbereich 05: Philosophie und Philologie - Uni Mainz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Französisch; Italienisch; Spanisch
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden <10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr <10
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 10 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang fokussiert Berührungen und Kontraste innerhalb der romanischen Sprachen und Literaturen in Europa und Übersee (Schwerpunkt wahlweise auf Sprach- oder Literaturwissenschaft). Die Vertiefung und Fortführung eines romanischen Kulturbereichs aus dem B.A. (Französisch, Spanisch oder Italienisch) wird ergänzt durch das Studium eines weiteren romanischen Kulturbereichs aus dieser Fächergruppe (als RK2) sowie optional einen dritten Kulturbereich (RK3), für den auch Portugiesisch und Rumänisch wählbar sind. Ebenso werden interdisziplinäre Module angeboten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Profilschwerpunkt "Kulturkontakte" mit globaler Reichweite (u. a. Frankophonie, Lusophonie und spanischsprachige Welt) dieses forschungsorientierten Masters fokussiert den Großteil der zu erlernenden weiterführenden Fertigkeiten und Kompetenzen, die den Anforderungen des Kultur- und Wissenschaftssmanagements Rechnung tragen.
  • Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang
    18-32 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren