1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. LMU München
  6. Fakultät für Psychologie und Pädagogik
  7. Psychology Master's Program in the Learning Sciences (M.Sc.)
Ranking wählen
Psychologie, Studiengang

Psychology Master's Program in the Learning Sciences (M.Sc.) Fakultät für Psychologie und Pädagogik - LMU München


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 80
Studienanfänger pro Jahr 25
Absolventen pro Jahr 36
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,3 %
Geschlechterverhältnis 29:71 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, gemeinsamer Abschluss optional

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 30 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinarität; Internationalität; Wahl-/Spezialisierungsmöglichkeiten (2 aus 3 Projektseminaren und wahlweise Learning in Specific Domains (Didaktik) oder Clinical Psychology); hoher Anteil an Projektarbeit in Kleingruppen; starke Forschungsorientierung; englischsprachig; kleine Lerngruppen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Cognition, Emotion, Learning, and Development (maximal 15 Credits), Learning, Instruction, Training, and Technology (maximal 15 Credits), Psychology of Excellence (maximal 15 Credits)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    In zwei einjährigen Forschungsprojekten werden die Studierenden auf das selbstständige Planen, Durchführen, Auswerten und schriftliche Aufarbeiten von Studien vorbereitet, um eine Beschäftigung in der Wissenschaft zu ermöglichen. Außerdem werden in dem Kurs "Transferable Skills in the Learning Sciences" Möglichkeiten der Berufswahl thematisiert und eigene Qualifikationen und Skills reflektiert.
  • Bereiche für berufsorientierte Praktika
    Berufsorientierte Praktika sind in folgenden Bereiche vorgesehen: Grundlagen, Methoden, Klinische Psychologie, Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie, Neuropsychology
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    University of Twente (Niederlande)
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren