1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Passau
  6. Philosophische Fakultät
  7. Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies (B.A.)
Ranking wählen
Romanistik, Studiengang

Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies (B.A.) Philosophische Fakultät - Uni Passau


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Mehr-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Französisch; Spanisch; Klassische Philologien
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 867
Studienanfänger:innen pro Jahr 181
Absolvent:innen pro Jahr 214
Geschlechterverhältnis 18:82 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt obligatorisch; Praktikum/Praxisphase im Ausland obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, gemeinsamer Abschluss optional

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung
Zulassungsvoraussetzungen

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Deutschlandweit in dieser Form einmalige Kombination von Wirtschaft, Kultur und Sprachen; sechs Kulturräume zur Wahl: angloamerikanischer Kulturraum, frankophoner Kulturraum, iberoromanischer Kulturraum, ostmitteleuropäischer Kulturraum, südostasiatischer Kulturraum oder deutscher Kulturraum; integriertes Auslandsstudium und/oder -praktikum sowie eine Exkursion oder ein Studienprojekt im gewählten Kulturraum; praxisorientiert durch ein obligatorisches Praktikum und Kompaktseminare; Option des deutsch-argentinischen oder deutsch-US-amerikanischen Doppelabschluss
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praxismodul D „Angewandte Interkulturalität“ mit verpflichtendem Auslandsstudium und/oder Praktikum und/oder Studienprojekt/Exkursion (15 ECTS-LP); kulturraumbezogene Schlüsselqualifikationen in Modulbereich A (Interkulturelle Wirtschaftskommunikation); allen Studierenden stehen weitere, freiwillige Kurse zu Schlüsselkompetenzen des Zentrums für Karriere und Kompetenzen (ZKK) offen.
  • Besonderheiten in der internationen Ausrichtung des Studiengang
    10-40 Credits aus Lehrveranstaltungen zu Interkulturellen Kompetenzen sind anrechenbar
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Universidad del Salvador, Buenos Aires, Argentinien; University of Minnesota, Duluth, USA
  • Außercurriculare Angebote
    Aktivitäten des kuwi netzwerk e.V. als eines der größten Netzwerke eines interdiszplinären/internationalen Studiengangs in Deutschland überhaupt; zahlreiche Initiativen anderer Hochschulgruppen zu zivilgesellschaftlichem Engagement und Service Learning; mögliche Einbindung der Studierenden in das Refugee Programme der Uni Passau; berufsorientierende Veranstaltungen (z.B. Campus Meets Company) durch das ZKK u.v.a.m.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren