1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. FU Berlin
  6. Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
  7. Social, Cognitive and Affective Neurosciences (Mas)
che
Psychologie, Studiengang

Social, Cognitive and Affective Neurosciences (Mas)


Allgemeines
Art des Studiengangs Masterstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Interdisziplinarität
Informationen zum Fach Psychologie
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 51
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr 9 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 69 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang vermittelt Kompetenzen in einer Vielzahl von Arbeitsgebieten (z.B. Wahrnehmung, Lernen, Gedächtnis, Entscheidungsfindung, Empathie, Sprache und Emotion) auf der Grundlage neuer neurowissenschaftlicher Forschungen. Die Studierenden erwerben eine große Bandbreite methodischer Fertigkeiten, wie z.B. Planen, Programmieren und Durchführen von Experimenten mittels Elektroenzephalographie (EEG), Nah-infrarot Spektroskopie (NIRS), Transkranialer Magnetstimulation (TMS) und Funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI) sowie Auswertung experimenteller Daten und Computermodellierung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Absolventinnen und Absolventen besitzen eine breite theoretische und methodische Kompetenz zur Analyse und Vorhersage der neurokognitiven Grundlagen von Erleben und Verhalten. Sie sind fähig, Problemstellungen im Bereich der sozialen, kognitiven und affektiven Neurowissenschaften eigenständig zu analysieren, unterschiedliche methodische Ansätze zu vergleichen und ihre Vor- und Nachteile zu beurteilen. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, für eine Problemstellung und Fragestellung unter verschiedenen Möglichkeiten einen passenden methodischen Ansatz auszuwählen.
  • Schlagwörter
    Affective Neuroscience, Social Neuroscience, Cognitive Neuroscience, Neurokognitive Psychologie
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Psychologie
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren