1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Verfahrenstechnik
  5. HS Bremerhaven
  6. Fachbereich 1 / Technologie
  7. Nachhaltige Energie- und Umwelttechnik (B)
CHE Hochschulranking
 
Verfahrenstechnik, Studiengang

Nachhaltige Energie- und Umwelttechnik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 205 Credits in Pflichtmodulen, 5 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Allgemeine Verfahrenstechnik, Bio- und Umweltverfahrenstechnik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik (15), Elektrotechnik/Automatisieringstechnik (15), Mechanik/Werkstofftechnik/Konstruktion (20)
Credits für Laborpraktika 46,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 169
Studienanfänger pro Jahr 46
Absolventen pro Jahr 1 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 13/14 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 67:33 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Einzigartige Kombination von fundiertem ingeneurtechnischem Grundlagenwissen und anwendungsnahem Fachwissen. Es werden insbesondere Kenntnisse in den folgenden Richtungen vermittelt: 1. Energieverfahrenstechnik mit innovativer Ausrichtung auf den Einsatz Erneuerbarer Energien, 2. Bio- und Umweltverfahrenstechnik.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Durch Praxisphase und Bachelorarbeit möglichst in der Industrie wird enger Kontakt zu Firmen aufgebaut; Projektstudium in Zusammenarbeit mit Firmen; Lehrinhalte werden anwendungsnah vermittelt; Verwendung von industrienaher Prozessimulationssoftware; industrienahe Laborversuche; Veranstaltungen zu Projektmanagement.
  • Schlagwörter
    Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Energieverfahrenstechnik, Process Engineering, Erneuerbare Energien,Wassertechnologie, Bioverfahrentechnik, Umwelttechnik

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren