1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Freiburg
  6. Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät
  7. Bildungswissenschaft und Bildungsmanagement (BA)
che
Erziehungswissenschaft, Studiengang

Bildungswissenschaft und Bildungsmanagement (BA)


Allgemeines
Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Fachausrichtung Berufspädagogik, Erwachenenpädagogik/Weiterbildung
Interdisziplinarität
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 156
Studienanfänger pro Jahr 55
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 18:82 [%m:%w]
Anzeige
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/6 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im BA erwerben Studierende eine fundierte Grundlage in Inhalte und Methoden der Bildungswissenschaften und vertiefen diese in Bezug auf konkrete Berufsfelder. Die vielfältigen Lern- und Prüfungsformen orientieren sich an evidenzbasierten Merkmalen einer qualitativ hochwertigen Hochschullehre. Das Hauptfach ist mit vielen Nebenfächern frei kombinierbar, wodurch eine individuelle Schwerpunktsetzung möglich ist. Der Ergänzungsbereich bietet ein vielseitiges Angebot zu berufsorientierten Kompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ausrichtung der Studiengangsziele an konkreten Berufsfeldern: Bildungsmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung, E-Learning; Einführungsseminar zu Präsentation, Kommunikation und Moderation; Ergänzungsbereich (20-30 ECTS): Angebote zu Schlüsselkompetenzen, davon mindestens acht zu berufsfeldorientierenden Kompetenzen; Integration von Praxisprojekten in Seminaren (z.B. Entwicklung von Lernsoftware, Trainings und anderen Lernumgebungen); „Studierendenkongress Bildungswissenschaft“: Vorstellung von studentischen Praxisarbeiten; Regelmäßig Praktiker-Gastvorträge und Exkursionen.
  • Schlagwörter
    Bildungswissenschaft, Bildungsmanagement, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, E-Learning
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren