1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Oberösterreich/Steyr (A)
  6. Bachelor Prozessmanagement und Business Intelligence
  7. Prozessmanagement und Business Intelligence (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Prozessmanagement und Business Intelligence (B.A.) Bachelor Prozessmanagement und Business Intelligence - FH Oberösterreich/Steyr (A)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 15 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 3 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 56 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 12 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 137
Studienanfänger pro Jahr 47
Absolventen pro Jahr 31
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,8 %
Geschlechterverhältnis 55:45 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 37,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 120 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ausgewogene berufsbildorientierte Kombination von Betriebswirtschaft, Prozess-Qualitäts- und Risikomanagement, digitale Kenntnisse und Sozialkompetenz; gezielte Mischung aus praxisorientierten und wissenschaftlich-methodischen Lehrveranstaltungen; bedarfsorientierte Kompetenzerweiterung durch individuell wählbare Wahlpflichtfächer. Internationale Orientierung durch internationale Lehrinhalte, Sprachausbildung, englischsprachige Lehrveranstaltungen, Austauschsemester (outgoings und incomings), Mannigfaltigkeit in der Lehre/Didaktik (Planspiele, Verhaltenstraining, Projekte, Case-Studies).
  • Außercurriculare Angebote
    Sportverein, Open-Lectures, Netzwerktreffen Absolvent(inn)en mit Studierenden, Firmenbesuche, Soziale Events wie Boatmania, Beerrace, Adventfest ... , drei mal pro Semester "Student`s Coffee" gemeinsam mit den Lehrenden des Studienganges, Karriere-Messe, Alumniclub, Präsentationen/Fachvorträge von Startups als auch von am Markt in den Kerngebieten des Studienganges etablierten Firmen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren