1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Uni Weimar
  6. Fakultät Bauingenieurwesen
  7. Management [Bau Immobilien Infrastruktur] (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Management [Bau Immobilien Infrastruktur] (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 162
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 34
Abschlüsse in angemessener Zeit 86,6 % *
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 1/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Es werden transferfähige Basiskenntnisse und-Fertigkeiten sowie spezifische Fach- und Methodenkompetenzen vermittelt und entwickelt, wie sie zur Ausübung von Managementaufgaben in der Bau-, Immobilien- und Infrastrukturwirtschaft benötigt werden. Durch Ausbildung der entsprechenden fachlichen Systematik und Begriffswelt sollen die Absolventen in die Lage versetzt werden, wissenschaftliche und praktische Methoden in dieser Berufswelt anzuwenden. Das Studium legt die Grundlage für weitere Aus- und Weiterbildungsabschnitte innerhalb und außerhalb der Hochschule.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vielseitig und international einsetzbar, sowohl im öffentlichen Dienst als auch bei Wirtschaftsunternehmen; Sachbearbeiter- und Führungsaufgaben mittlerer Komplexität auf unterer Managementebene, z.B Entwicklung, Durchführung und Überwachung von öffentlichen oder privatwirtschaftlichen Projekten in den Bereichen Immobilien und Infrastruktur; Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Bau-, Immobilien und Infrastrukturprojekten; Managementaufgaben in der Bau-, Immobilien- und Infrastrukturbranche: Marktanalysen, Strategie- und Geschäftsentwicklung, Projekt- / Unternehmenscontrolling, …
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsingenieur, Baumanagement, Immobilienmanagement, Infrastrukturmanagement

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren