1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. TH Ingolstadt
  6. THI Business School
  7. International Management (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

International Management (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 240
Studienanfänger pro Jahr 77
Absolventen pro Jahr 11 *
Abschlüsse in angemessener Zeit SoSe14-WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 35:65 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 437:50

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden werden zu mindestens 50% in einer Fremdsprache unterrichtet, dabei ist pflichtweise Französisch, Spanisch oder Chinesisch als Fremdsprache zu wählen. Das komplette Curriculum ist auf internationale Inhalte ausgelegt, zwei Auslandsaufenthalte sowie zwei Praxisphasen sind obligatorisch. Als Schwerpunkte sind keine funktionalen BWL Bereiche zu wählen, sondern Branchenschwerpunkte (Automotive, Green Technolgies oder Retail).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Lehrbeauftragte aus der Praxis; Exkursionen in den Studienschwerpunkten und Praktikervorträge in verschiedenen Veranstaltungen; 2 Wahlpflichtfächer aus dem Bereich Schlüssel- und Sozialkompetenzen sind zu wählen; in den verpflichtenden Sprachen werden nur Native Speaker eingesetzt; durch verschiedene Prüfungsformen werden die Präsentations-, mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und die übergreifende Lösungskompetenz geschult; 2 verpflichtende Praktika, 2 verpflichtende Auslandssemester erhöhen die kulturelle Sensitivität und die Employability in internationalen Unternehmen.
  • Schlagwörter
    International, Wirtschaft, Business

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren