1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Passau
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Business Administration (M.Sc)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Business Administration (M.Sc)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 407
Studienanfänger pro Jahr 169
Absolventen pro Jahr 102 *
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 43:57 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 10,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 75,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja, beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Strikte theoretische und methodische Fundierung der Lehre; starker Forschungsbezug; konsequenter Transfer der Kompetenzen in berufsrelevanten Kontext; methodischer Pflichtteil; Möglichkeit inhaltlicher Spezialisierung auf Schwerpunkte "Accounting, Finance und Taxation", "International Management und Marketing" oder "Wirtschaftsinformatik"; enge Verzahnung zwischen den Fachgebieten; Integration sozialer undfremdsprachlicher Kompetenzen möglich; innovative, interaktive Lehrformen; Unterstützung von Auslandsaufenthalten.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Neben dem Pflichtprogramm mit den Modulgruppen Methoden und Grundlagen stehen drei Studienschwerpunkte zur Auswahl: Accounting, Finance and Taxation (AFT); Management, Innovation and Marketing (MIM); Wirtschaftsinformatik / Information Systems (WIIS).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praxisvorträge in den Veranstaltungen;Fallstudien/Workshops mit Studierenden von Unternehmensvertretern durchgeführt; besondere Lehrformate (Case-Study-Übungen auf Basis von Harvard Business Cases, Unternehmenssimulationen und Praxissoftwareübungen); Honors Program; Unterstützung der Studierenden durch Career Services, insbes. Messe "Campus Meets Company" (Kontakt zwischen Studierenden und regionalen sowie überregionalen Unternehemen; Angebote vom Zentrum für Schlüsselqualifikationen können im Studium Generale angerechnet werden;
  • Schlagwörter
    Accounting, Finance und Taxation, Entrepreneurship, International Management and Marketing Auditing, Wirtschaftsinformatik, Information Systems, Finance, Business Administration, Controlling
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren