1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Campus02 Graz (A)
  6. Studienbereich Rechnungswesen & Controlling
  7. Rechnungswesen & Controlling (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Rechnungswesen & Controlling (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 73
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 26
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 14,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 58:30

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ziel dieses Studiengangs ist die Vorbereitung auf Führungsaufgaben in den Unternehmensfunktionen Rechnungswesen, Controlling oder Finanzen. Die AbsolventInnen erledigen strategische Aufgaben und unterstützen das Management bei Planung und Steuerung des Unternehmens. Die AbsolventInnen erwerben in einem betriebswirtschaftlich ausgerichteten Studium mit den Schwerpunkten Rechnungs- & Treuhandwesen sowie Controlling & Corporate Finance fachliche und fachübergreifende Kompetenzen, die sie für die spezifischen Aufgaben des Berufsfeldes wie auch für ein weiterführendes Doktoratsstudium qualifizieren
  • Fachliche Schwerpunkte
    Die fachlichen Schwerpunkte liegen in den Fachbereichen Betriebs- und Volkswirtschaft, einer Vertiefung im Wirtschaftsrecht, Rechnungs- und Treuhandwesen sowie in Controlling & Corporate Finance.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Lehrveranstaltungsmodule sind so konzipiert, dass das erworbene Wissen an konkreten betrieblichen Aufgabenstellungen erprobt werden kann: Projektstudium und Fallstudien mit ergänzenden Präsentationen ebenso wie eine praxisbezogene abschließende Masterarbeit. In die Entwicklung von Studiengängen werden VertreterInnen der Wirtschaft einbezogen. Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen halten Lehrveranstaltungen ab; (Unternehmer-)Persönlichkeiten fungieren als MentorInnen (Captains) eines Jahrgangs.
  • Schlagwörter
    Rechnungswesen, Controlling, Bilanzierung, Steuern, Finance, Betriebswirtschaft: Steuerrecht, BWL, Management, Accounting: IFRS, Corporate Finance, Finanzrecht, Finanzen, Business Administration
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren