1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Oberösterreich/Steyr (A)
  6. Studienbereich Logistik
  7. Internationales Logistikmanagement (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Internationales Logistikmanagement (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, berufsbegleitend
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 30 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 172
Studienanfänger pro Jahr 67
Absolventen pro Jahr 42
Abschlüsse in angemessener Zeit 97,6 % *
Geschlechterverhältnis 54:46 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 138:55

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fundierte Fachausbildung durch gezielte Mischung aus praxisorientierten und wissenschaftlich-methodischen Lehrveranstaltungen; Hohe internationale Kompetenz durch Fremdsprachlichkeit, interkulturelle Veranstaltungen und Auslandssemester; Steyr ist Logistik-Standort Nr.1 in Österreich: 1. Steyr hat die größte Anzahl an Logistikstudenten; 2. die größte österreichische Forschungseinrichtung für Logistik; 3. das größte österreichische Wirtschaftsnetzwerk für Logistik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Sämtliche Haupt- und nebenberuflich Lehrenden verfügen über eine mehrjährige Praxiserfahrung und arbeiten auch weiterhin in Projekten in der Wirtschaft. Dieses umfassendes Praxiswissen bringen diese direkt in die Lehre ein in Form von praxiserprobter Methoden, praxisorientierte Fallstudien etc. Durch eine starke Involvierung der Vortragenden in Forschungsprojekten werden zudem zukunftsweisende Themen in die Lehre getragen. Die Studenten arbeiten zudem im 4. und 5. Semester einen Tag pro Woche an Projekten in ausgewählten Unternehmen; Berufspraktikum im 6. Semester.
  • Schlagwörter
    Logistik, Praxisorientierung, Internationalität, Management
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren