1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. MCI Innsbruck (priv.)(A)
  6. Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc., berufsbegleitend)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc., berufsbegleitend)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 1,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 61
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr 31
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 93:7 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 31,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 33,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 75:25

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ein Ziel der Ausbildung ist, den Absolventen/-innen sowohl ein vertieftes Expertenwissen im Bereich des Industrial Engineering als auch die notwendige Handlungskompetenz in den wirtschaftswissenschaftlichen/Management-Disziplinen zu vermitteln. Hierbei ist eine Vertiefung in den Wahlmodulen Fertigungstechnik oder Verfahrenstechnik möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Wirtschaftsingenieur Master am MCI baut auf einem technischen Bachelor auf (Zugangsvoraussetzung). Der Fokus ist hierbei auf den WING typischen Integrationsmodulen wie Produktionstechnik & Operations. Daneben zielt der WING MA auf den Aufbau von relevanten General Management Kompetenzen. Ziel ist die Ausbildung zukünftiger Führungskräfte an der Schnittstelle Wirtschaft und Management.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung von Fach-, Methoden- & Lösungskompetenzen naturwiss. & ingenieurtechn.Fragestellungen;Erwerb von Querschnittskompetenzen, wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen sowie am Arbeitsmarkt nachgefragten Schlüsselkompetenzen.Vortragende aus Wissenschaft,Technik & Wirtschaft, ausgeprägter Praxisbezug,facheinschlägiges Berufspraktikum, Praxisprojekte sowie internationale Ausrichtung tragen maßgeblich zur Employabiltiy bei.Positionierung als technisches Hochschulstudium an Schnittstelle zu Wirtschaft & Management;Unterstützung durch das Career Center beim Eintritt in den Arbeitsmarkt.
  • Schlagwörter
    Wirtschaft, Technik, Maschinenbau, Produktion, Elektrotechnik / Verfahrenstechnik, Produktionsmanagement
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren