1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Osnabrück
  6. Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. International Management (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

International Management (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 149
Studienanfänger pro Jahr 44
Absolventen pro Jahr 19
Abschlüsse in angemessener Zeit 89,2 % *
Geschlechterverhältnis 32:68 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 17,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 261:39

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Komplett englischsprachig; integriertes Auslandsstudiensemester; 150 Partnerhochschulen weltweit; Ausbildung in zwei Fremdsprachen; Praxistransfer durch Projekte und Fallstudien; Vermittlung disziplinübergreifenden Fachwissens aus BWL, VWL, Recht, Quantitative Methoden; durchgehende Ausbildung von Schlüsselqualifikationen; interdisziplinäre Vertiefung aus betriebs- und volkswirtschaftlichen Modulen; individuelle Vertiefung im Ausland; kleine, interkulturelle Studiengruppen; in- und ausländische Dozent(inn)en; semesterbegleitende Propädeutika und Kompaktkurse vor Semesterbeginn; intensive Betreuung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Beschäftigungsbefähigung/Training überfachlicher/berufsbezogener Kompetenzen durch: Ausbildung in anwendungsorientierten Management-Methoden, anwendungsorientiertes Arbeiten in Projekten und Vertiefungsmodulen, betriebswirtschaftliche Projektarbeit in Kooperation mit Unternehmen, integriertes Training kommunikativer Kompetenzen, Fallstudienbearbeitung, Planspiele, Gruppenarbeit, Verhandlungssimulationen, Vermittlung und Erweiterung interkultureller und fremdsprachlicher Kompetenzen in Vorbereitung auf sowie im Auslandsstudien-semester, Anregung zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Schlagwörter
    International Management, Betriebswirtschaftslehre, Management, Englisch
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren