1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. ESCP Europe Berlin (priv.)
  6. Studiengänge BWL
  7. Executive Master in Energy Management (Zertifikat)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Executive Master in Energy Management (Zertifikat)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Teilzeit, berufsbegleitend; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 2 Semester
Praxiselemente im Studiengang 32 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden <10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 75,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Executive Master in Energy Management ist ein 12-monatiger, berufsbegleitender Studiengang für Fach- und Führungskräfte aus der Energiewirtschaft und diejenigen, die dahin wechseln möchten. Das Studium soll Verständnis für Herausforderungen der Energiewirtschaft schaffen und Managementwissen vermitteln. Der internationale Teilnehmerkreis ermöglicht interessante Diskussionen und intensives Lernen auch voneinander. Das Masterprogramm ist in vier 2-Wöchige Module unterteilt, die an der ESCP Europe in London, Berlin, Paris und Madrid stattfinden. Die Abschlusswoche findet in Houston statt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Den fachlichen Schwerpunkt bildet Energiemanagement. Teilnehmer(innen) erhalten einen umfassenden Überblick über aktuelle Themen rund um den Zukunftsbereich „Energiewirtschaft“ und studieren in einer international zusammengesetzten Gruppe. Das Programm befähigt, die komplexen Anforderungen eines zukunftsweisenden Energiemanagements zu verstehen und resultierende Chancen unternehmerisch zu nutzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Networking events, company visits, company consultancy projects, international seminar
  • Schlagwörter
    Energiemanagement, Energiewirtschaft, Energy Risk Management, Management
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren