1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. TU Dresden
  6. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsinformatik (D, 10 Sem.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (D, 10 Sem.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 14/15

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 10 Semester
Praxiselemente im Studiengang 4 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 180
Studienanfänger pro Jahr 44
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja, beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 166:30

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Konsequente Forschungsorientierung mit 20 Pflicht LP für Wissenschaftliches Arbeiten, Wissenschaftliche Methoden, Forschungsseminar zzgl. weiterer 20 LP für forschungsorientierte Diplomarbeit; im Grundstudium werden die o.g. praktischen Projekte zur Allgemeinen Qualifizierung um verpflichtende Kleingruppen-Kolloquien zum wissenschaftl. Arbeiten und zur Selbstorganisation ergänzt (zusammen 5 LP Pflichtmodul); hoher Anteil an Wahlpflichtmodulen im Hauptstudium (120 LP aus WiWi, Inf, WI gegenüber 40 LP Pflichtmodulen u. 20 LP Diplomarbeit); spezialisiertes oder generalistisches Studium möglich
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praktisches Arbeiten als Teil eines Pflichtmoduls im 3. Semester, dort verschiedene Angebote zum Erwerb spezifischer Schlüsselkompetenzen (z.B. Rhetorik, Präsentationen, Team- und Konfliktmgmt.); Sehr hoher Anteil an Projektarbeiten, insbesondere im Fach Wirtschaftsinformatik, aber auch in BWL und Informatik (integrierter Ansatz); Fallstudienseminar zur IT-Management-Beratung in Kooperation mit IT-Management-Beratung (Rollenspiel: Berater/Kunde); Module zu Themen wie Projektmanagement, Berufs- und Wissenschaftssprache, Fremdsprachliche Fachkommunikation
  • Schlagwörter
    Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaft, ERP, Informationssystem, Big Data, Business, Beratung, IT-Management, Prozessmanagement Digitalisierung, Software, Internet, Data Analyst, Prozess, IT
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren