1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Vorarlberg/Dornbirn (A)
  6. Studienbereich Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaft (M.A., berufsbegleitend)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaft (M.A., berufsbegleitend) Studienbereich Wirtschaft - FH Vorarlberg/Dornbirn (A)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Berufsbegleitender Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 45 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Eigenes Modul für Schlüsselkompetenzen, 7-9 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 133
Studienanfänger pro Jahr 64
Absolventen pro Jahr 53
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 40:60 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 47,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 60 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang verfolgt einen hohen wissenschaftlichen Anspruch UND bereitet auf Experten- und Führungsrollen vor. Das Propädeutik-Modul führt die Studierenden an das wissenschaftliche Arbeiten heran. In eigenen Lehrveranstaltungen werden die Studierenden auf die Herausforderungen in der Führung vorbereitet. Der gemeinsame, englischsprachige Unterricht mit dem Studiengang International Management and Leadership fördert den interkulturellen Austausch. Die Blockorganisation hilft den Studierenden zu fokussieren. Die interdisziplinären Angebote des Kontextstudiums laden zum Querdenken ein.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Studierende werden in einer betriebswirtschaftlichen Fachdisziplin, sowohl für ihre Anwendung in Organisationen als auch im wissenschaftlichen Diskurs, ausgebildet. Methodische Grundlagen werden mit den Inhalten einer der gewählten Vertiefungen (Accounting, Controlling and Finance, Business Process Management, Human Resources and Management, International Marketing and Sales) kombiniert.
  • Außercurriculare Angebote
    Die Studierenden sind eingeladen sämtliche Veranstaltungen des Fachbereichs Wirtschaft zu nutzen, insbes. die Veranstaltungen der Reihe Blickpunkt Wirtschaft sowie der startupstube (inhaltsbezogene Networking-Events mit hervorragenden Vortragenden und Teilnehmer aus den namhaften lokalen Unternehmen).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren