1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Wirtschaft
  7. Tourism Development Strategies (M.A.)
che
BWL, Studiengang

Tourism Development Strategies (M.A.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester *
Praxiselemente im Studiengang 21 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 59
Studienanfänger pro Jahr 24
Absolventen pro Jahr 17
Abschlüsse in angemessener Zeit 45,5 % *
Geschlechterverhältnis 29:71 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 15 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 95 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Strategischer Ansatz mit einzigartiger Verbindung von Strategie und Entwicklung im Tourismus. Bildungskonzept ganzheitlich: Kompetenzerwerb, Weltoffenheit, Persönlichkeitsentwicklung, Qualität. Variable Struktur: ECTS-Anzahl im Erststudium entscheidet, welches Studium individuell benötigt wird (Master 2, 3 oder 4 Semester). Master 4 Semester: 1 Semester Pflichtpraktikum, 80% Anteil englischer Lehre, Master 2 Semester: 100% Englisch, internationale Dozent(inn)en, Pflichtexkursionen (USA/Kanada/Oman/Sri Lanka), interdisziplinäre Inhalte, kontinuierlicher Wissenstransfer, individuelle Betreuung, kleine Gruppen, Projekte zur gesellschaftlichen Teilhabe.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Management, Tourismus, Entwicklungsstrategien.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Integrierter Ansatz zum Erwerb v. Handlungskompetenz 1: Fachkompetenz 2. Methodenkompetenz 3. Entw. Persönlichkeit 4. soziale/ multikultur. Kompetenz, Modul Implementation (ein reales Unternehmensprojekt): Integration aller 4 Kompetenzbereiche mit Ergebnispräsentation b. Unternehmen. Reflexion, Erwerb von Schlüssel-/ Selbstlernkompetenzen d. aktivierende Methoden,Vorbereitung für nat./intern. Arbeitsmarkt Exkursionen, Unternehmenstermine im In/Ausland, Referenten aus Wirtschaft, Kooperationspartner, kontinuierl. Wissenstransfer, Thesis m. Unternehmen, Möglichkeit d. Netzwerkbildung
  • Schlagwörter
    Masterstudium Tourismus, Tourismusmanagement, Tourismus studieren Master, praxisnah, Englisch, Master International Tourism, FH Master Tourism, Master Tourismus, international, 2Semester,Vollzeit
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren