1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftspsychologie
  5. ISM/Dortmund (priv.)
  6. Wirtschaftspsychologie-Studiengänge (Dortmund)
  7. Psychology & Management (M.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftspsychologie, Studiengang

Psychology & Management (M.Sc.) Wirtschaftspsychologie-Studiengänge (Dortmund) - ISM/Dortmund (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 6 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 10
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr 1 *
Geschlechterverhältnis 20:80 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 25 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Bachelor in Wirtschaftspsychologie oder wirtschaftswissenschaftliches Erststudium (mind. 30 ECTS) oder klassisches Psychologiestudium

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang bereitet auf die drei Hauptberufsfelder für Wirtschaftspsychologen vor: Marketing, Consulting und Personalwirtschaft. Im Studium erwerben die Studierenden Grundlagen in angewandter Psychologie und betriebswirtschaftliches Fachwissen. Darüber hinaus erlernen sie den Umgang mit statistischen Daten und vertiefen ihre Sprachkenntnisse in Englisch. Ausgestattet mit diesem Wissen arbeiten die Absolventen nach ihrem Studium im Personalwesen, der Beratungsbranche oder in Marketingabteilungen.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Boston University; Universitat Ramon Llull; Edinburgh Napier University.
  • Außercurriculare Angebote
    Mentoring durch Alumni, Studentische Arbeitskreise, Summits, Symposia, Career events, Speeddating mit Unternehmen, Vorträge, Workshops.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren