1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Duisburg-Essen/Duisb.
  6. Mercator School of Management - Fakultät für Betriebswirtschaftslehre
  7. Betriebswirtschaftslehre (technische Linien) (M.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (technische Linien) (M.Sc.) Mercator School of Management - Fakultät für Betriebswirtschaftslehre - Uni Duisburg-Essen/Duisb.


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 15 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 95
Studienanfänger pro Jahr 24
Absolventen pro Jahr 42
Abschlüsse in angemessener Zeit 69,0 %
Geschlechterverhältnis 55:45 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Hochaktuelle Spezialisierungslinien (Supply Chain Management & Logictics sowie Telecommunications Management); starker Forschungsbezug zur Vorbereitung auf die Promotion; Zugang für Informatiker, Mathematiker, Physiker und Ingenieure möglich; Mobilitätsfenster zur Unterstützung von Auslandserfahrung; verschiedene Prüfungsphasen zur flexibleren Gestaltung des Studienverlaufs.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Supply Chain Management & Logistics; Telecommunications Management
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Colorado State University, Pueblo; Indiana University of Pennsylvania; University of the Sunshine Coast, Australien.
  • Außercurriculare Angebote
    Eigene Jobmesse; Beirat aus Wirtschaftsvertretern; semesterliche Get-Together-Events mit Praxisvertretern im Bereich Unternehmens- und Technologieplanung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren