1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Nordakademie Elmshorn (priv.)
  6. Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 14/15

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 84
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 71:29 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Der Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten.

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) ist berufsbegleitend aufgebaut, das heißt die Theoriphasen an der Hochschule im Dockland können parallel zur ausgeübten Beschäftigung besucht werden. Der Masterstudiengang bietet ein innovatives Konzept mit einer Kombination aktueller Themen aus den Wirtschafts- und den Ingenieurwissenschaften sowie die perfekte Vorbereitung für Aufgaben im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik wie beispielsweise in der Produktion, im Marketing technischer Produkte, in der Logistik, der Beratung, dem Controlling und vielen weiteren Berufsfeldern.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Ingenieure mit wirtschaftswissenschaftlichen Vorkenntnissen können die in ihrem Erststudium erworbenen Kenntnisse erweitern. Der berufsbegleitende Masterstudiengang bereitet sie perfekt für Aufgaben im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik wie beispielsweise in der Produktion, im Marketing technischer Produkte, in der Logistik, der Beratung oder dem Controlling vor.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Da es sich um einen berufsbegleitenden Studiengang handelt, ist die Beschäftigungsbefähigung der Studierenden durch das bestehende Anstellungsverhältnis gegeben/nachgewiesen.
  • Schlagwörter
    Industrie 4.0, Master, Dockland, Wirtschaft, berufsbegleitend, Ingenieur, Maschinenbau, Technik, Hamburg, Ingenieurwesen, Technologiemanagement, konsekutiv, Mechatronik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren