1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geografie
  5. HU Berlin
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
  7. Urbane Geographien - Humangeographie (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Geografie, Studiengang

Urbane Geographien - Humangeographie (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang
Geländeexkursionen Geländeexkursionen im Umfang von 10 Pflichtcredits

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 102
Studienanfänger pro Jahr 32
Absolventen pro Jahr 18
Abschlüsse in angemessener Zeit 22,9 %
Geschlechterverhältnis 44:56 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 126:30

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 1/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang vermittelt ein kritisches Verständnis städtischer Strukturen unter Berücksichtigung einer Vielzahl an theoretischen Zugängen aus der Geographie und ihrer Nachbardisziplinen. Die methodische Ausbildung und die Anwendung von Theorien und Methoden im Kontext urbaner Räume wie Berlin ermöglicht eine praxisnahe Ausbildung mit theoretischem Anspruch.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Theorien, Methoden und Forschungsansätze der Stadtgeographie unter Berücksichtigung wirtschafts-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Zugänge; Aktuelle wissenschaftliche und praktische Herausforderungen der Stadtentwicklung; Handhabung und Wirkungsmechanismen raumentwicklungspolitischer und planerischer Maßnahmen und Instrumente; Methoden raumbezogener Daten (Erfassung, Analyse, Darstell.)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vermittlung theoretischer und methodischer Grundlagen und aktueller Forschungsansätze der Stadtgeographie unter Berücksichtigung ökonomischer, kultureller, sozialer und planerischer Sachverhalte; forschungsbasierte Wissensvermittlung; Erwerb umfangreicher
  • Schlagwörter
    Großstadt; Sozialgeographie; Kulturgeographie; Kartographie; Wirtschaft Sozialgeographie; Stadtforschung; Stadtwirtschaft; Governance; Stadtplanung; Raumplanung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren